Referenzen

bfu: Mehr Produktivität dank Exchange 2010

·

frankylogoAusgangslage

Die Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu setzt sich im öffentlichen Auftrag für die Sicherheit ein. Als Schweizer Kompetenzzentrum für Unfallprävention forscht und informiert sie in den Bereichen Strassenverkehr, Sport sowie Haus und Freizeit.

Die bfu beschäftigt rund 130 Mitarbeiter in Bern und neun regionalen Zentren.

Die bereits sehr fortschrittliche Microsoft basierte Kommunikationsinfrastruktur mit Voice, Instant Messaging, Presence und Web conferencing sollte weiter verbessert werden.

Zielsetzung

Im Vordergrund stand die Steigerung der Produktivität und Schnelligkeit in der Kommunikation zwischen den bfu Mitarbeitern und externen Partnern.

Weitere Ziele:

  • Grössere Mailboxen
  • Verbesserte Sicherheit des E-Mail Verkehrs
  • Reduktion von Spam
  • Nutzen der zusätzlichen Funktionalitäten von Microsoft Outlook 2010
  • Besseres, einfacheres Management des Exchange Servers

Lösung

Im August 2009 replizierten wir die bfu Umgebung auf einer virtuellen Hyper-V Plattform mit Windows Server 2008 und Exchange Server 2010. Die neue Umgebung wurde intensiv getestet. Die erhöhten Sicherheitsanforderungen der bfu wurden durch Microsoft Forefront Protection 2010 for Exchange Server optimal abgedeckt.

Dank dem Parallelbetrieb des bestehenden Exchange 2007 und des neuen Exchange 2010 Servers konnte die Migration ohne Störungen des täglichen Betriebs durchgeführt werden.

Nutzen der Lösung

„Ich bin überzeugt, dass wir unsere Produktivität dank den neuen Möglichkeiten wie MailTips, conversation view, QuickSteps und der nahtlosen Integration mit dem Office Communication Server deutlich steigern können“ meint Peter Schönthal, IT Leiter der bfu.

Die Benutzer und die IT-Abteilung schätzen auch diese Vorteile von Exchange 2010 und Outlook 2010 besonders:

  • Vergrösserung der Mailboxen auf 2GB pro Benutzer – möglich dank den geringeren I/O Anforderungen
  • Verbesserter Spam Schutz durch die Edge Transport Server Rolle
  • SMS Versand direkt ab dem Exchange Server – über Outlook, Outlook Web Access und Windows Mobile
  • Vereinfachtes Management und Betrieb des Exchange Servers

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht über das Exchange 2010 Projekt der bfu – eines der ersten in Europa.

Und hier noch die spassigen Spots der aktuellen „Slow down – take it easy“ Kampagne.

Der erste Schritt für Ihr erfolgreiches ICT-Projekt

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

photo1

Adresse:
A. Baggenstos & Co. AG
IT Services and Solutions
Neugutstrasse 14
CH-8304 Wallisellen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.30 Uhr

Allgemeine Anfragen:
info@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 66 66
Fax +41 44 832 66 60

Support:
ithelp@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 65 50
Fax +41 44 832 65 31