Referenzen

BDO: 530 Server vollautomatisch patchen

·

Mit unserer Workflow-Managementlösung aufbauend auf Microsoft System Center (SCCM, Orchestrator Runbook) konnte die BDO AG den Betriebsaufwand in der IT erheblich reduzieren.

Die BDO AG ist eine der führenden Wirtschaftsprüfungs-, Treuhand- und Beratungsgesellschaften in der Schweiz. Mit insgesamt 33 Niederlassungen verfügt das Unternehmen über das dichteste Filialnetz der Branche. Auch grenzüberschreitende Aufgabenstellungen können dank dem Zugriff auf das weltweite BDO-Netzwerk souverän gelöst werden.

Komplexe Umgebung mit über 500 Servern
In ihren sechs Rechenzentren und an den 27 Aussenstandorten betreibt die BDO AG in einer Multi-Forest-Umgebung rund 530 Server. Das Patch Management in dieser Infrastruktur war bisher extrem aufwändig und beinhaltete eine Menge Routinearbeit mit vielen manuellen Prozessen: Sämtliche Server mussten von Hand gepatcht werden. Die Patches wurden via WSUS verteilt, dann wurde manuell eingeloggt und schliesslich freigegeben.

Kein Wunder, musste pro Patchday, inklusive der Vor- und Nachbearbeitung, oft mehr als ein Arbeitstag investiert werden.

BDO Server

 

Workflow-Managementlösung mit System Center
Aufgrund dieser Ausgangslage war die Zielsetzung des Kunden klar: Gefordert wurde zum einen ein vollständig automatisiertes Patch Management der virtuellen Server – und zum anderen ein vollständig automatisiertes Hyper-V-Cluster-Patching der 74 Hyper-V-Nodes.

Um diese anspruchsvolle Aufgabenstellung zu lösen, setzten die Spezialisten von Baggenstos gemeinsam mit den IT Verantwortlichen BDO AG auf Microsoft System Center: Dank den beiden Komponenten System Center Configuration Manager (SCCM) und Orchestrator konnte die angestrebte vollständige Automatisierung des Patch Managements erreicht werden.

Massive Zeitersparnis – automatische Fehlererkennung
Mit der gewählten Lösung lassen sich die Server via SCCM schnell und einfach aktualisieren: Die Patches werden automatisch heruntergeladen und anschliessend in einem optimierten Prozess installiert und nach Abschluss des Patchings neu gestartet.

Bei den Clustern konnten die bisher manuell ausgeführten Prozesse mit einem Orchestrator Runbook vollständig automatisiert werden: Für jeden Knoten wird der Host pausiert, worauf die Virtual Machine verschoben wird. Nach erfolgreichem Patching kann der Host wieder aktiviert werden. Neben massiver Zeitersparnis bietet die neue Lösung auch den Vorteil, dass Fehler beim Patching automatisch erkannt werden.

Herausforderungen gemeistert
Die grössten Herausforderungen zeigten sich beim Erarbeiten des Orchestrator Runbook in Kombination mit der SCCM Konfiguration. Um die Hyper-V Cluster in der gewünschten Abfolge patchen zu können, galt es, die Server zu klassifizieren, die einzelnen Abhängigkeiten zu erkennen und schliesslich auch das Zeitfenster für die Wartungsarbeiten zu definieren. Die komplexe Multi-Forest-Umgebung verlangte zudem eine flexible, voll skalierbare und fehlertolerante Lösung.

Erfreuliche Bilanz des Kunden 

Daniel Burri, Leiter Informatik Plattformen/Stv. CIO BDO AG

Daniel Burri, Leiter Informatik Plattformen/Stv. CIO BDO AG

 

Nach Abschluss des Projekts konnten die Verantwortlichen der BDO AG im August eine erfreuliche Bilanz ziehen: Daniel Burri, Stv. CIO BDO AG,  zeigte sich nach den ersten, erfolgreichen Durchläufen erleichtert und sprach von massiven Zeitersparnissen: «Dank der neuen Lösung können unsere IT-Mitarbeiter ihre Ressourcen idealer einsetzen als mit dem bisherigen repetitiven Patching. Die vollständige Automatisierung sämtlicher Prozesse garantiert, dass unsere Infrastruktur stets auf dem von uns gewünschten aktuellen Stand ist – selbst bei personellen Engpässen in der IT.»

 

 

Lösung wächst mit der Infrastruktur des Kunden
Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen für das Vertrauen sowie für die konstruktive Zusammenarbeit und wünschen der BDO AG viel Erfolg für die kommenden Jahre.

Unsere Patching-Lösung ist voll skalierbar und wird sich dem weiteren Wachstum des Unternehmens dynamisch anpassen!

 

Der erste Schritt für Ihr erfolgreiches ICT-Projekt

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

photo1

Adresse:
A. Baggenstos & Co. AG
IT Services and Solutions
Neugutstrasse 14
CH-8304 Wallisellen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.30 Uhr

Allgemeine Anfragen:
info@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 66 66
Fax +41 44 832 66 60

Support:
ithelp@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 65 50
Fax +41 44 832 65 31