Referenzen

All Cloud Lösung für globales Logistikunternehmen

·

Die bestehende IT Infrastruktur der Commodity Supplies AG war komplex, anfällig und genügte den wechselnden Anforderungen des globalen Logistikgeschäftes nicht mehr. Zudem wollte man Kapazitäten für die weitere Digitalisierung schaffen. Damit bot sich eine ideale Ausgangsbasis für die Transition in die Cloud.

Kundenprofil Commodity Supplies AG

Die Commodity Supplies AG bietet Dienstleistungen rund um den Einkauf und die Abwicklung globaler maritimer Logistiklösungen für containerisierte Frachttransporte. Gegründet im Jahr 1997 bietet das global tätige Unternehmen seinen Kunden Einsparungen mittels effizienter Logistiklösungen. Zudem stellt die State-of-the-Art-Plattform www.cargoo.com sicher, dass weltweite Lieferungen effizient verwaltet und überwacht werden können.

commodity supplies ag

Ausgangslage und Zielsetzung

Es sollte eine IT-Basis geschaffen werden, um den wachsenden digitalen Anforderungen gerecht zu werden. In Zusammenarbeit mit dem Baggenstos Consulting Team wurde rasch klar, dass die optimale Lösung in der Cloud lag.

Vor dem Projektstart wurden folgende Fragen innerhalb eines Proof of Concept geklärt:

  1. Können die zentralen Anwendungen  wie Dynamics AIX, ELO Prozessframework, etc. in die Azure Cloud migriert und dort effizient genutzt und betrieben werden?
  2. Ist die Client Performance ausreichend für einen Betrieb ohne lokale, zentrale IT Infrastruktur (Netzwerk, RDS, Printing)?

In der Testumgebung auf Azure wurden alle relevanten Anwendungen mit echten Daten unter realen Geschäftsbedingungen geprüft. Bald konnte die Freigabe für das Migrationsprojekt gegeben werden.

Lösung

Aufgrund der Vorarbeiten in der Proof of Concept Phase konnte die komplexe VDI Infrastruktur in nur drei Monaten praktisch vollumfänglich in die Azure Cloud migriert werden. Nur für einige Linux Server mit Anwendungen die bald abgelöst werden, lohnte sich die Migration nicht.

Die Lösung baut auf diesen Komponenten auf:

  • All Cloud Ansatz ohne zentrale lokale Infrastruktur
  • Azure Virtual Network
  • Azure Backup mit Georedundanz
  • RDS on Azure mit lokaler Redundanz
  • Migration der lokalen Dynamics AX Systeme auf Azure IaaS
  • Windows Server 2016 als Basisbetriebssystem

Resultate

Mit der All Cloud Lösung auf Microsoft Azure konnten diese Vorteile realisiert werden:

  • Durch die Reduktion der lokalen Serverinfrastruktur auf ein absolutes Minimum konnte die Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit der Services markant gesteigert werden
  • Weltweiter und standortunabhängiger Zugriff auf die Services
  • Basis für eine weitere globale Skalierung und Ausbau der Services für die digitale Weiterentwicklung

Herausforderungen

Die lokale und über viele Jahre gewachsene Infrastruktur stellte aufgrund ihrer Komplexität und Heterogenität eine Herausforderung dar. Zudem mussten die neuen Dienste auf Azure im laufenden Betrieb vorbereitet werden ohne dabei Unterbrüche für die Benutzer zu riskieren.

Der Rollout erfolgte am Firmensitz in Wollerau und an den weltweit verteilten Standorten in Miami, Sao Paolo, Costa Rica, Kanada und Hamburg und wurde innerhalb von nur vier Tagen realisiert. Parallel dazu erfolgte eine gestaffelte Umstellung der Telefonnummern pro Standort.

Die Transition in die Cloud ist geglückt

Der CFO der Commodity Supply, Jahn Widmer, zeigt sich begeistert:

„Das Baggenstos Team hat einen wirklich guten Job geleistet. Die Transition in die Cloud ist geglückt und die lokalen Risiken eliminiert.

Mit der All Cloud Lösung haben wir nun Kapazitäten um die weitere Digitalisierung und Prozessautomatisierung für unser Business voranzutreiben.“

Managed Service als Basis für künftigen Erfolg

Der Betrieb der Infrastruktur erfolgt mit unserem Operation Care Managed Service. Dabei kümmert sich unser Operation Team um den täglichen Betrieb und leistet raschen Support im Störungsfall. Mit branchenanerkannten Best Practices und klar definierten Service Levels (SLA) wird die Qualität garantiert. Der fix zugeteilte Baggenstos Service Manager kümmert sich um allfällige Eskalationen, sorgt für die laufende Optimierung der Support- und Betriebsprozesse und begleitet die Commodity Supplies AG bei der Weiterentwicklung ihrer ICT Infrastruktur.

Unser Dank geht an die Geschäftsführung und die Mitarbeiter der Commodity Supplies AG für das Vertrauen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und darauf, mit unseren Managed Services auch in Zukunft zum Erfolg des Unternehmens beitragen zu können.

Der erste Schritt für Ihr erfolgreiches ICT-Projekt

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

photo1

Adresse:
A. Baggenstos & Co. AG
IT Services and Solutions
Neugutstrasse 14
CH-8304 Wallisellen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.30 Uhr

Allgemeine Anfragen:
info@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 66 66
Fax +41 44 832 66 60

Support:
ithelp@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 65 50
Fax +41 44 832 65 31