2021: Microsoft Teams ersetzt Skype for Business Online

· 0 Kommentare

Skype for Business Online wird ab 2021 komplett durch Microsoft Teams ersetzt. Office 365 Neukunden erhalten bereits ab September 2019 die neue Lösung als Standard.

skype for business online und microsoft teams

Support Ende für Skype for Business online

Bereits 2017 kündigte der Konzern an, dass die Entwicklung von Skype for Business Online zugunsten von Microsoft Teams eingestellt wird. Nun gibt es auch das konkrete Datum für das Support-Ende:  31. Juli 2021. Der Support wird bis zum Ende für Bestandskunden gewährleistet. Für Neukunden von Office 365 gibt es ab September dieses Jahres Microsoft Teams standardmässig als Collaboration-Allzwecklösung für Chats, Meetings und Video-Calls.

Die Consumer-Variante von Skype und Skype for Business Server werden weiterhin unterstützt.

Nahtlose Zusammenarbeit beider Dienste

Zeit für den Umstieg bleibt genügend. Auch wird in der Zwischenzeit die Kompatibilität  beider Dienste sichergestellt, da diese ohnehin auf derselben technischen Basis fundieren. Skype for Business Nutzer können ab Frühjahr 2020 problemlos mit Teams-Nutzern per Chat oder Sprachanruf kommunizieren.

Haben Sie Fragen dazu? Wir bieten Best Practices, damit Ihr Umstieg auf Teams reibungslos funktioniert. Sprechen Sie uns dazu bitte jederzeit gern an. E-Mail genügt

Der erste Schritt für Ihr erfolgreiches ICT-Projekt

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

photo1

Adresse:
A. Baggenstos & Co. AG
IT Services and Solutions
Neugutstrasse 14
CH-8304 Wallisellen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.30 Uhr

Allgemeine Anfragen:
info@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 66 66
Fax +41 44 832 66 60

Support:
ithelp@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 65 50
Fax +41 44 832 65 31