20 Azure Dienste für die Microsoft Schweizer Cloud

· 0 Kommentare

ABB, Geberit, Ricola, Sonova, Swiss Re, UBS, Vogelwarte Sempach – das sind einige der bereits bekannten Kunden für die beiden Microsoft Rechenzentren in der Schweiz. Dieses und weitere Geheimnisse wurden vor wenigen Tagen am Microsoft Tech Summit 2019 im Berner Kursaal gelüftet.

azure ch microsoft schweiz sap hana

Primo Amrein, Cloud Lead Microsoft Schweiz beim Tech Summit 2019 (Bildquelle: netzwoche.ch)

Die Schweiz bekommt etwas, was andere Länder gern hätten

Es sei keineswegs selbstverständlich, so Primo Amrein, dass auch SAP Hana Enterprise in die Schweizer Cloud kommen soll. Denn das hätten viele andere Länder auch sehr gern. So sei in Frankreich, wo Microsoft vor über einem Jahr eine eigene Cloud lanciert hat, SAP immer noch nicht dafür verfügbar. Amrein bezeichnete die Initiative als eine grosse Investition in den Standort Schweiz. Ausserdem würden Microsoft und SAP bereits daran arbeiten, auch die „Azure M-Series“ (Spezialisierte Hardware für kritische SAP-Workloads) in die Schweiz zu bringen. Noch wurde kein Startdatum für Hana in der Schweiz kommuniziert.

Mehr als 20 Dienste am Start

Microsoft startet seine Schweizer Cloud mit über 20 Diensten, darunter:

  • Azure Application Gateway: Der Application Gateway stellt einen Application Delivery Controller bereit und bietet verschiedene Layer-7-Funktionen, um Lasten auszugleichen und den Datenverkehr zu steuern.
  • Azure Cosmos DB: Ein global verteilter Datenbankdienst, der mehrere Datenmodelle unterstützt.
  • Azure Data Lake Storage Gen2: Ein Dienst, der auf Azure Blob Storage aufsetzt und Funktionen für Big-Data-Analysen bereitstellt.
  • Azure Resource Manager: Ein Management-Tool, das es ermöglicht, Azure-Dienste zu verwalten und bereitzustellen.
  • Azure SQL Database: eine mit SQL kompatible Cloud-Datenbank.
  • Die weiteren Dienste finden Sie in diesem Artikel

Bis zu viermal höhere Performance

Der lokale Andockpunkt für ExpressRoute ist laut Primo Amrein bereits live. Damit und mit den beiden neuen Standorten bei Genf und Zürich werden die Schweizer Kunden von einer bis zu viermal höheren Performance profitieren, da der Umweg über die Rechenzentren in Dublin und Amsterdam entfällt.

Zeitplan

Microsoft startet in der Schweiz mit Azure Infrastructure-as-a-Service (Compute/VMs, Networking, Storage, Back-up) und einem Teil des Plattform-as-a-Service (Azure SQL DB, Cosmos DB) Angebotes. Office 365 folgt 3 bis 6 Monate nach dem Start und anschliessend geht es mit Dynamics 365 weiter.

Noch etwas später werden noch diese Dienste in der Schweiz lanciert:

  • Web Apps / App Services
  • SQL Data Warehouse
  • Azure Kubernetes Services
  • Azure DB for PostgreSQL / MySQL / MariaDB
  • Media Services
  • Power BI

Befassen Sie sich auch mit der Migration von Diensten in die Schweizer Cloud? Als einziger Microsoft Azure MSP in der Schweiz sind wir Ihre erste Adresse für ein erfolgreiches Cloudprojekt.

Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

Der erste Schritt für Ihr erfolgreiches ICT-Projekt

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

photo1

Adresse:
A. Baggenstos & Co. AG
IT Services and Solutions
Neugutstrasse 14
CH-8304 Wallisellen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.30 Uhr

Allgemeine Anfragen:
info@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 66 66
Fax +41 44 832 66 60

Support:
ithelp@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 65 50
Fax +41 44 832 65 31