Windows Virtual Desktop-Service auf Azure

· 0 Kommentare

Kunden mit Enterprise Abonnement können von der neuen Multi User Virtualisierung profitieren. Diese ist dank dem neuen Windows Virtual Desktop möglich. Damit können Nutzer Windows-, Office- und Drittanbieter-Apps in Azure Virtual Machines ausführen.

Der Windows Virtual Desktop im Kurzporträt

Für Ihr Unternehmen ist es wichtig zu wissen, dass Sie mit dem Windows Virtual Desktop, kurz WVD genannt, Windows 7 und 10, Office 365 ProPlus-Anwendungen und andere Anwendungen von Drittanbietern virtualisieren können, indem sie diese remote in virtuellen Azure-Maschinen ausführen.

Ausserdem können Kunden Remotedesktopsitzungen für mehrere Benutzer bereitstellen. Diese müssen lediglich am selben virtuellen Computer mit Windows 10 oder Windows Server angemeldet sein. Der gesamte Desktop oder auch nur einzelne Microsoft Store-  oder Anwendungen können damit virtualisiert werden. Der WMD-Dienst unterstützt vollständige VDI mit Windows 10 und Windows 7.

Die Lizenzen für WVD werden ohne zusätzliche Kosten im Rahmen von Windows Enterprise und Education E3 und E5-Abonnements bereitgestellt. Die für virtuelle Desktops genannte Version von Windows 10 Enterprise wird nicht als separate Version von Windows 10 veröffentlicht. Deswegen wird der Name lediglich zu Lizenzierungszwecken verwendet.

Microsoft bietet mit dem WVD das einzige cloudbasierte Windows mit einer Mehrbenutzerumgebung. Dabei ist es, eigenen Aussagen zufolge, für den Einsatz von Office 365 ProPlus optimiert. Das öffentliche Beta startet noch in diesem Jahr.

Öffentliche Vorschau auf WVD noch in diesem Jahr

Laut Microsoft wird eine öffentliche Vorschau der WVD später in diesem Jahr verfügbar sein . Interessierte Nutzer können eine Mitteilung über die Verfügbarkeit des Preview <hier> anfordern. Damit Sie WVD verwenden können, benötigen Sie ein Azure Abonnement.

Gebühren werden für die Speicherung und Berechnung der Nutzung ihrer virtuellen Maschinen erhoben. Darüber hinaus plant Microsoft, seinen WVD zusätzlich über Microsoft Cloud Solution Providers anzubieten.  Dafür arbeitet der Konzern mit Dritten (z.B. Citrix) zusammen, um auf der WVD aufzubauen.

Für alle Fragen zu diesen Neuigkeiten steht Ihnen Ihr Baggenstos Team jederzeit zur Verfügung.

WVD Windows Virtual Desktop-Service

Bildquelle: Microsoft

 

Der erste Schritt für Ihr erfolgreiches ICT-Projekt

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

photo1

Adresse:
A. Baggenstos & Co. AG
IT Services and Solutions
Neugutstrasse 14
CH-8304 Wallisellen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.30 Uhr

Allgemeine Anfragen:
info@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 66 66
Fax +41 44 832 66 60

Support:
ithelp@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 65 50
Fax +41 44 832 65 31