Das Rechenzentrum vor Ort oder die Cloud – Was ist sicherer ?

· 1 Kommentar

Eine spannende Frage ist die zur Cybersecurity, der Sicherheit der Daten in der Cloud. Dazu hat sich Michael McLoughlin Gedanken zur digitalen Transformation gemacht. McLoughlin ist Experte in Sachen rechtliche und regulatorische Compliance im Zusammenhang mit der digitalen Transformation von Unternehmen.

Cloud oder Rechenzentrum?

Ihre firmeninternen sensiblen Daten können mit entsprechenden technischen und organisatorischen Massnahmen an beiden Orten sicher gespeichert und verarbeitet werden. Aber in der Cloud sind sie meist wesentlich sicherer. Entscheidend ist der Grössenunterschied der Rechenzentren und damit einhergehend, die Aufwendungen für Datensicherheit, die sich ein Anbieter leisten kann. Mit wenigen Ausnahmen sind die Hyperscale-Cloud-Datencenter von Microsoft, AWS oder Google viel grösser als selbst die grössten von Endkunden betriebenen lokalen Rechenzentren. So kaufte Microsoft im Jahr 2017 ungefähr 10 Prozent aller Computer-Server Chips, die weltweit verkauft werden. Parallel dazu wachsen die Investitionen des Softwarekonzerns in Cybersecurity.

cybersecurity

 

Wissen ist Macht – Vor allem in Fragen zur Cybersecurity

Wussten Sie, dass Microsoft ca. 400 Milliarden Enterprise E-Mails pro Monat auf Spam, Phishing-Attacken und Malware scannt? Damit weiss Microsoft in jedem Fall mehr als jeder andere über die Arten von Cyberkriminellen. Noch ein Punkt, der sicherer macht: Viele sensible Maschinen haben überhaupt keinen Kontakt mehr mit Menschen (Hier kommt auch die KI ins Spiel). Gleichzeitig arbeiteten Tausende von Microsoft Ingenieuren Tag und Nacht an möglichen Szenarien und denkbaren Fragen zur Cybersicherheit und zum Datenschutz. Dazu kommen noch Anwälte und Policy-Experten. Diese Leute stellen sicher, dass Office 365, Azure, Dynamics und die anderen Microsoft Cloud-Dienste weltweit mit einer Vielzahl von Datenschutzgesetzen wie z.B. die DSGVO konform sind.

Microsoft kombiniert: Cloud und On-Premise

Die Verbindung von On-Premise und Cloud Diensten wird als Hybrid-Cloud bezeichnet. Dies bedeutet, dass ein Unternehmen Server und Anwendungen in seiner eigenen, von der Azure-Software unterstützten privaten Cloud bereitstellen und dann Daten und Anwendungen in die Azure Public Cloud verschieben kann. Dabei passiert alles auf ganz transparente Weise.  Für Ihre Firma ist wichtig, dass alle diese Dinge, kombiniert mit dem Wissen Ihrer Mitarbeiter, für Ihr Unternehmen ein Sicherheits-Plus bedeuten.

Microsoft hat ein Buch zu heiklen Fragen der Cybersicherheit veröffentlicht.Das Buch bietet eine umfassende Beratung für IT-Leiter und Datenschutzbeauftragte. Klicken Sie hier, um eine Kopie herunterzuladen.

 

Der erste Schritt für Ihr erfolgreiches ICT-Projekt

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

photo1

Adresse:
A. Baggenstos & Co. AG
IT Services and Solutions
Neugutstrasse 14
CH-8304 Wallisellen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.30 Uhr

Allgemeine Anfragen:
info@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 66 66
Fax +41 44 832 66 60

Support:
ithelp@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 65 50
Fax +41 44 832 65 31