Rückblick Breakfast Briefing neues Datenschutzgesetz

Die neue EU Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. In der Schweiz ist die Revision des veralteten, aus dem Jahre 1992 stammenden, Datenschutzgesetzes im Gange.

Sowohl das neue EU Datenschutzgesetz als auch die Schweizer Revision betrifft die meisten Schweizer Firmen. Oder, wie es die NZZ schreibt: „Von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen sind auch die Schweizer Unternehmen davon tangiert. Die neue Regulierung ernst zu nehmen, lohnt sich also.“

Was bedeutet das nun für Sie als CEO oder Informatik Verantwortlicher? An unserem Breakfast Briefing vom Dienstag 20. März 2018 gaben wir Ihnen in Zusammenarbeit mit BDO und Microsoft einen kompakten Überblick über die rechtlichen Anforderungen sowie organisatorische und technische Lösungsmöglichkeiten.

Referenten

Klaus Krohmann, Rechtsanwalt, BDO AG Eckhard Neuhaus, CTO,
A. Baggenstos & Co. AG
Andreas Wiedenmann, Partner Technology Strategist, Microsoft

 

Präsentation von Andreas Wiedenmann, Microsoft und

Eckhard Neuhaus, CTO Baggenstos

Präsentation von Klaus Krohmann, Rechtsanwalt BDO

Auf  www.facebook.com/BaggenstosAG finden Sie ein paar Schnappschüsse des ausgebuchten Seminars. Es wurde auch Live übertragen und ist auf unserer Facebookseite abrufbar.

Der erste Schritt für Ihr erfolgreiches ICT-Projekt

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

photo1

Adresse:
A. Baggenstos & Co. AG
IT Services and Solutions
Neugutstrasse 14
CH-8304 Wallisellen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.30 Uhr

Allgemeine Anfragen:
info@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 66 66
Fax +41 44 832 66 60

Support:
ithelp@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 65 50
Fax +41 44 832 65 31