Supercomputer von Cray in der Microsoft Cloud Azure

· 0 Kommentare

Würden Sie in Ihrem Unternehmen auch gern ein ultraschnelles Rechnersystem nutzen, zum Beispiel einen Supercomputer? Oftmals benötigen Sie für ganz bestimmte Situationen eine Simulation, aber Ihre PCs haben nicht die Schnelligkeit eines Super-PC. Von der Möglichkeit der Nutzung der schnellsten Rechner der Welt konnten bisher viele Unternehmen nur träumen. Der Grund liegt auf der Hand: Die Anschaffungskosten eines solchen Supercomputers, beispielsweise der Marke Cray, belaufen sich auf bis zu 30 Mio Dollar.  Hier genau liegt der Ansatz von Microsoft, denn das Unternehmen bringt Crays Superrechner in die Azure Cloud.

Autobranche und Pharmaindustrie als mögliche Zielgruppe

Laut einer gemeinsamen Erklärung beider Unternehmen sollen sollen die Supercomputer Cray XC und Cray CS in einer Kombination mit Clusterstor verfügbar gemacht werden. Auf diese Weise könne auch KMUs davon profitieren, die diese Rechenleistung nur temporär benötigen und für die sich somit eine Anschaffung nicht lohnen würde. Kombinieren lassen sollen sich die Cray-Rechner mit Microsofts Azure Virtual Machines, Azure Data Lake, der Microsoft KI-Plattform sowie dem Azure Machine Learning-Dienst.

Für Fahrzeughersteller wären simulierte Unfallszenarien denkbar oder Szenarien für selbstfahrende Autos. Auch für die Pharmaindustrie könnte das Angebot interessant sein. Gerade im Bereich künstliche Intelligenz und Machine Learning lohnt sich für Unternehmen die nähere Betrachtung der Möglichkeiten, die mit dem Einzug der Cray Supercomputer in die Azure Cloud daherkommen.

Völlig neue Nutzer für die Cray Supercomputer

Azure Kunden sind, so der CEO von Cray, Peter Ungaro, ein komplett neuer Nutzerkreis. Bislang zielten die Angebote überwiegend auf wissenschaftliche Institutionen. Die Bereiche Physik (Quantenmechanik) Biologie und Chemie standen dabei im Vordergrund. Mit der Kooperation von Microsoft und Cray können künftig viele zusätzliche Bereiche für Unternehmen genutzt werden. Auch an diesem Beispiel können Sie sehen, dass sich innovative Cloudlösungen auch für mittelständische Unternehmen lohnen.

supercomputer azure cloud

Bildquelle-Cray

 

Der erste Schritt für Ihr erfolgreiches ICT-Projekt

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

photo1

Adresse:
A. Baggenstos & Co. AG
IT Services and Solutions
Neugutstrasse 14
CH-8304 Wallisellen
Lageplan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.30 Uhr

Allgemeine Anfragen:
info@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 66 66
Fax +41 44 832 66 60

Support:
ithelp@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 65 50
Fax +41 44 832 65 31