Neue Features: Windows Fall Creators Update

· 0 Kommentare

Ein weiteres, diesmal grösseres Update für Windows 10 ist seit dem 17. Oktober verfügbar. Der Name, passend zum Erscheinungsmonat des Updates, ist recht schlicht. Es heisst Fall Creators Update und ist schon das zweite grosse Update in diesem Jahr. Was Sie unbedingt wissen sollten: Unter der Haube des neuen Updates verbergen sich interessante neue Features, die wir Ihnen hier und heute genauer präsentieren möchten.

Windows 10 bekommt ein modernes Design und einen neuen Eintrag im Taskmanager

Design: Auch in Ihrer IT werden Systementwickler das moderne „Microsoft Fluent Design System“ begrüssen. Genau genommen handelt es sich um eine neue Designsprache, die es Entwicklern ermöglichen soll, Anwendungen einheitlich auf unterschiedlichen Gerätetypen zu programmieren. Das durchgängige Design ermöglicht damit eine noch grössere Effizienz. Am schnellsten lässt sich die Änderung beim Betrachten der Standard App Windows Story Remix erkennen.

GPU-Eintrag: Dank einem neuen Bereich im Taskmanager können Sie nun auch die Leistungen des Grafikprozessors (GPU) ansehen. Dafür benötigten Sie vorher ein separates Tool eines Fremdanbieters. Dies ist ein kleines aber vor allem im Zusammenhang mit den künftig immer wichtiger werdenden 3D Grafiken,  interessantes Feature.

OneDrive mit verbesserter Cloud Intergration

Vor allem ehemalige Windows 8 Nutzer werden die Funktion bei Windows 10 vermisst haben. Die Rede ist vom OneDrive Platzhalter. Mit dem Fall Creators Update ist die nützliche OneDrive Funktion wieder mit an Bord. Ab jetzt können Nutzer wieder alle in der Cloud abgelegten Daten auf jedem Windows 10 Gerät betrachten. Der Clou dabei ist, dass das Betrachten keinen zusätzlichen Speicherbedarf erfordert. Erst wenn die Datei dann bearbeitet werden muss, wird diese lokal gespeichert und nach Bearbeitung wieder in die OneDrive Cloud geladen. Doch es geht noch heisser her mit Fall Creators. Wenn Sie auch zu den Menschen gehören, bei denen alles schnell gehen muss, dann aufgepasst.

Fall Creators Update: Koppeln, Teilen und SMS gleich am PC beantworten

Koppeln Sie doch einfach Ihr Handy mit dem Windows 10 PC. Dafür wird eine SMS an das Gerät gesendet und über diese kann die Microsoft App installiert werden. Diese verbinden Sie einfach mit dem Microsoft Konto, welches auch am PC genutzt wird. Nun können Sie ganz easy eine in der mobilen Ansicht gespeicherte Webseite mit dem PC teilen. Entweder zum sofortigen Betrachten oder für später. Auch eine SMS können Sie nun direkt am PC beantworten. Das spart Zeit.

Auch bei der Sicherheit wird zugelegt

So haben „Cheater“ in Windows Spielen ab sofort dank Microsoft TruePlay weniger Chancen. Allerdings ist das Tool bisher nur für Entwickler vorgesehen. Dafür gibt es eine zusätzliche Möglichkeit, seine Ordner vor unautorisierten Anwendungen zu schützen. Hierfür steht im „Windows Defender Security Center“ unter „Einstellungen für Viren- und Bedrohungsschutz“ die Option „Überwachter Ordnerzugrifff“ zur Verfügung. Dieser muss noch manuell aktiviert werden.

Und hier können Sie das Update abrufen

Fall Creators Update

 

Der erste Schritt für Ihr erfolgreiches ICT-Projekt

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

photo1

Adresse:
A. Baggenstos & Co. AG
IT Services and Solutions
Neugutstrasse 14
CH-8304 Wallisellen
Lageplan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.30 Uhr

Allgemeine Anfragen:
info@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 66 66
Fax +41 44 832 66 60

Support:
ithelp@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 65 50
Fax +41 44 832 65 31