Die wichtigsten Azure Server Dienste

· 0 Kommentare

Azure Server Dienste: In der Microsoft Cloud gibt es ein grosses Angebot, wenn nicht unüberschaubares Angebot dieser oft eingesetzten Cloudservices. Diese können Sie mit Ihrem Unternehmen an eigene Netzwerke anbinden und direkt in der Cloud betreiben. Doch welche Dienste genau sind für Sie und Ihr Unternehmen dabei wirklich wichtig? Dieser Frage widmen wir zwei Beiträge, von denen der erste hier zu finden ist.

Azure Server Dienste

Einfach gemacht mit PoC Workshop: Der Weg in die Cloud

Microsoft Azure Server Dienste –  Während der Testphase kostenlos

Wann immer Unternehmen virtuelle Server, Datenbanken oder eine Authentifizierung in der Cloud benötigen, kommt Azure ins Spiel. Microsoft Azure bietet Ihnen und Ihrem Team einige sinnvolle Funktionen. Diese sind auch für solche Firmen interessant, die ansonsten nur lokale Netzwerke nutzen.

Wenn Sie als Administrator VMs in Microsoft Azure installieren wollen müssen Sie sich für ein Microsoft Azure Konto registrieren. Solange Ihr Team die Testphase nutzt fallen keine Kosten an. Es können in der Testphase, die bis zu einem Monat kostenlos ist, alle Dienste genutzt werden.

Besonderes Highlight ist dabei die Möglichkeit VMs zu erstellen und über den eigenen PC zu administrieren. So können Ihre Mitarbeiter neue Serverversionen testen. Dabei entfällt die umständliche Installation eigener Server.

Hybride Cloud mit Windows Server 2016 Unterstützung

Aber ein Microsoft Azure Server Dienst hat noch viel mehr zu bieten. So lassen sich zum Beispiel VMs (Virtuelle Maschinen) auf der Basis von Windows Server 2016 installieren. Diese wiederum lassen sich miteinander über virtuelle Netzwerke oder mit dem lokalen Netzwerk verknüpfen. Auf diese Weise können Sie eine hybride Cloud erschaffen, die Funktionen von Windows Server 2016 unterstützt. Mit dem System Center Virtual Machine Manager ist dann auch die Verwaltung dieser Cloud ein Kinderspiel.

Verminderte Ausfallzeiten werden mit den SLAs (Service Level Agreements) erreicht. Zudem unterstützen VMs in Microsoft Azure auch die Replikation mit lokalen Netzwerken bei denen VMs auf der Basis von Microsoft Hyper-V betrieben werden.

Datenbanken aus der Cloud mit Azure SQL

Mit dem Dienst Azure SQL verlagern Sie Ihre Business kritischen Datenbank einfach und sicher in die Cloud. Dabei liegen die Vorteile klar auf der Hand mit der weltweiten Verfügbarkeit und der Entlastung lokaler Server. Mittels SQL Server 2014/2016 können diese Datenbanken auch mit lokalen Datenbankservern verknüpft werden. Da es sich bei den Azure Datenbanken um Database-as-a-Service handelt bieten diese fast die gleichen Möglichkeiten wie lokal betriebene Datenbanken auf Servern mit SQL Server 2012/2014/2016. So sind Online-Indizierungen und parallele Abfragen problemlos möglich. Eine Verwaltung können Sie zudem unkompliziert im Azure Portal ausführen. Über das Web-Interface ist dies dann auch per Notebook oder Tablet von unterwegs aus möglich.

Der erste Schritt in die Cloud – Azure Proof of Concept Workshop

Machen Sie jetzt den ersten Schritt zu Ihrem Azure Server Dienst

Wir analysieren Ihre Infrastruktur und zeigen Ihnen in einem kostenlosen Proof of Concept Workshop auf, welche Dienste Sie in die Cloud verlagern können.

E-Mail genügt und einer unserer Azure Consultants setzt sich mit Ihnen in Verbindung.

 

 

 

Der erste Schritt für Ihr erfolgreiches ICT-Projekt

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

photo1

Adresse:
A. Baggenstos & Co. AG
IT Services and Solutions
Neugutstrasse 14
CH-8304 Wallisellen
Lageplan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.30 Uhr

Allgemeine Anfragen:
info@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 66 66
Fax +41 44 832 66 60

Support:
ithelp@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 65 50
Fax +41 44 832 65 31