Home Office: Tipps zur erfoglreichen Umsetzung

Das Konzept des Home Office hat sich in den letzten Jahren immer stärker durchgesetzt und zahlreiche Unternehmen bieten ihren Mitarbeiter die Option an, von Zuhause zu arbeiten sei es vollständig oder in einem gewissen Stundenumfang.

Das Home Office hat dabei einige Vorteile, so setzen die Verfechter dieses Prinzips vor allem auf die Steigerung der Produktivität und Effizienz, die sich daraus ergibt.

Um diese Vorteile aber tatsächlich zu erreichen, müssen bestimmte Bedingungen erfüllt werden. So stellt sich die Frage worauf man bei der technischen und organisatorischen Umsetzung achten sollte, um das Maximum aus dem Büro zu Hause herauszuholen.

Was Sie bei der Einführung von Home Office beachten sollten

Strategische Planung

Um Effizienz zu gewährleisten sollte ein Home Office tatsächlich wie eine kleine Unternehmensfiliale behandelt werden. Dies benötigt noch vor Einrichtung eine gewisse strategische Planung, die nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. So ist es wichtig, dass die Nutzer in der Planung mit einbezogen werden. Die Planung muss sowohl die Bedürfnisse des Arbeitgebers sowie des Mitarbeiters miteinbeziehen, um sicherzustellen, dass die Akzeptanz seitens des Nutzers besteht und somit effektive Nutzung des Home Office auch gewährleistet wird.

Gleiche Benutzeroberflächen wie auch im Büro

Produktivität ist eine wichtige Zielsetzung des Home Office und um diese auch umsetzen zu können, sollten man auf einheitliche Benutzeroberflächen achten. Mitarbeiter sollten von zu Hause oder unterwegs mit den gleichen Programmen und Oberflächen wie im Büro arbeiten, um Konvergenz, Produktivität und Effizienz sicherzustellen. Dabei sollten Tele-Mitarbeiter der Zugriff auch auf unternehmensinterne Kommunikations-Tools ermöglicht werden.

Ausreichend Bandbreite

Bei der technischen Umsetzung eines Home Office ist es wichtig für ausreichend Bandbreite zu sorgen, um gute Verbindungsqualität sicherzustellen. Bei der Arbeit von zuhause kann es gravierende Probleme verursachen, sollte man ständig auf Hindernisse stossen, weil die Internetverbindung zu wünschen übrig lässt. Es kann durchaus auch sinnvoll sein in Betracht zu ziehen sich für das Arbeiten im Home Office einen gesonderten Internetzugang einzurichten vor allem, wenn viele Familienmitglieder auf die gleiche Bandbreite zugreifen.

Anwendungen die Kommunikation und Kollaboration sicherstellen

Besonders vorteilhaft für Home Office Mitarbeiter sind Anwendungen welche die Kommunikation und Kollaboration mit Kollegen im Büro erleichtern. Unified-Communications-Lösungen profilieren sich hier ganz besonders, da sie Instant Messaging, Videokonferenzen, IP-Telefonie und vieles mehr in einer Anwendung vereinen und sich hervorragend für Teamarbeit nutzen lassen. Ein sehr gutes Beispiel ist hier Skype for Business, welches hinsichtlich Home Office einen neuen Standard gesetzt hat. Ferner hat auch das Cloud Computing die Kollaboration zwischen Tele-Mitarbeiter und Büroeinrichtung weitaus vereinfacht und gefördert. Daten können sicher und vor allem, sehr einfach von allen Mitarbeitern, unabhängig des Standortes, zugegriffen werden.

Anpassung von Reglementen

Je nach Häufigkeit und Art der Nutzung des Home Office Angebotes kann sich eine Anpassung von Betriebs- und Sicherheitsreglementen empfehlen. Erweiterte Anforderungen an die Datensicherheit, Einblick in Firmendaten durch Drittpersonen, Arbeitszeitkontrolle sind nur einige Stichworte, die es zu beachten gilt.

Remote-Zugang auf das Home Office

Trotz der räumlichen Entfernung zum Büro sollten sich Mitarbeiter, die in einem Home Office arbeiten nicht “im Stich gelassen” fühlen. IT-Administratoren sollten jederzeit via Remote-Zugang auf die Endgeräte und Anwendungen zugreifen können, um bei technischen Problemen Hilfestellung leisten können.

e-mail-icon

Wir begleiten viele unserer Kunden schon seit Jahren sowohl in technischer als auch organisatorischer Hinsicht beim Aufbau und Betrieb von Home Office Lösungen.

Ein E-Mail genügt und wir setzen uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Ihnen in Verbindung.

 

Der erste Schritt für Ihr erfolgreiches ICT-Projekt

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

photo1

Adresse:
A. Baggenstos & Co. AG
IT Services and Solutions
Neugutstrasse 14
CH-8304 Wallisellen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.30 Uhr

Allgemeine Anfragen:
info@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 66 66
Fax +41 44 832 66 60

Support:
ithelp@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 65 50
Fax +41 44 832 65 31