Katastrophenalarm: kleine Ursache – grosse Wirkung

Es riecht bis zum Bahnhof nach faulen Eiern – im Serverraum stinkt’s gewaltig – kurz nach 7 Uhr rufen unsere ersten Mitarbeiter bei der Feuerwehr Wallisellen an und melden den Vorfall.

Chemieunfall bei Baggenstos?

Katastrophenalarm
Dann läuft das Programm „Chemie Unfall“ ab: Polizei, Feuerwehr, Sanität, Chemieschutz fahren mit Blaulicht vor. Knapp 10 Fahrzeuge und rund 25 Rettungskräfte kommen zum Einsatz. Laut 20 Minuten kreist sogar ein Helikopter über dem Gelände.

Unser Firmengebäude wird sofort evakuiert, das Areal wird grossräumig abgesperrt, wir werden im benachbarten Fitnesscenter versammelt. Das ist die Chronologie der ersten Stunden des heutigen Freitags.

Warteraum Fitness Center

Schwefeldioxid
Männer mit Atemschutzgerät und Messeinrichtungen betreten das Gebäude und stossen bis zum Serverraum vor. Der Grenzwert für Schwefeldioxid wird um das zehnfache überschritten, das Einatmen dieser Dämpfe könnte bei dieser Konzentration fatale Folgen haben.

Schnell wird die unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV Anlage) als Quelle des Gestankes identifiziert. Sie wird überbrückt und vom Netz genommen – die chemische Reaktion der USV Batterien kann so gestoppt werden. Die Rettungskräfte stellen die defekte Anlage vor das Gebäude auf die Laderampe. Es wird kräftig gelüftet, der Gestank von faulen Eiern weicht aus den Räumen.

Unser CEO, Michi Kistler wird an halbstündlichen Rapporten über den Fortschritt der Arbeiten informiert und kommt sich dabei in seine Militärzeit zurück versetzt vor. Kurz vor 11 Uhr können wir unserem Sammelraum, den wir mittlerweile vom Fitness Center in ein benachbartes Café verlegt haben, verlassen und die Arbeit wieder aufnehmen.

Alles wird abgesperrt

Störungsursache
Eine Störung in der Steuerungselektronik der USV Anlage löste eine Überhitzung aus und verursachte eine chemische Reaktion in den Batterien. Zum Glück kam niemand zu Schaden und alles lief glimpflich ab.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für den schnellen und professionellen Einsatz!

Der erste Schritt für Ihr erfolgreiches ICT-Projekt

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tragen Sie das Ergebnis folgender Rechnung ein:

photo1

Adresse:
A. Baggenstos & Co. AG
IT Services and Solutions
Neugutstrasse 14
CH-8304 Wallisellen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.30 Uhr

Allgemeine Anfragen:
info@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 66 66
Fax +41 44 832 66 60

Support:
ithelp@baggenstos.ch
Telefon +41 44 832 65 50
Fax +41 44 832 65 31